Kantersieg für Union III


An diesem Sonntag traf die 3. Mannschaft auf den Tabellenletzten der Kreisliga B. Bei strahlendem Sonnenschein empfingen die Unioner den SV Rot Weiß Wülfrath 2.

Die Erwartungen auf Seiten der Unioner waren hoch, da der Gegner noch kein Spiel für sich entscheiden konnte und zudem schon fast 80 Gegentore kassierte. Ohne Holger Hauptmann an der Seitenlinie, der an diesem Wochenende durch den Co-Trainer Christian Scheller vertreten wurde, sollte das Team sich daher ein wenig den Frust von der Seele spielen.

Der Start gelang auf Anhieb als Fabian Schwehn mit seinem ersten Treffer die Partie in der 5. Minute eröffnete. Im Anschluss gelang es den Blau-Schwarzen allerdings nicht diesen Schwung mitzunehmen und aufrecht zu erhalten. Die Partie verlief sich im Mittelfeld und flachte in Folge dessen etwas ab. Kleinere Chancen konnten auch vor der Halbzeit nichts mehr daran ändern. Zumindest sollte sich dies in der 2.Halbzeit deutlich ändern. Wieder war es Schwehn der nach 5 Minuten mit seinem 2. Treffer den nötigen Schwung brachte. Die Unioner konnten endlich durch gutes Pass-Spiel zahlreiche klare Torchancen kreieren, sodass auch Thomas Schmolka, Kai Boden sowie erneut Fabian Schwehn sich in der Torschützenliste eintragen konnten. Der Gegner konnte dem ganzen nichts mehr entgegensetzen und so konnte Kai Boden mit 2 weiteren Treffern den Schlussstand zum 7:0 setzen.

Der verdiente Sieg bedeutet für die Unioner vorerst der 7. Tabellenplatz und der Gegner im nächsten Spiel lautet Dornap-Düssel wo es gilt die Weichen für den Rest der Hinrunde zu stellen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen