Unioner Jugend räumt bei Tischtennis Bezirksmeisterschaften ab


Ein Titel, zweimal silber und zwei Bronzemedaillen – so die erfreuliche Ausbeute der Tischtennisjugend des SV Union Velbert bei den diesjährigen Titelkämpfen in Wuppertal.

Am Samstag Morgen machte Mara Stoetzel den Anfang in der Mädchen 18 Konkurrenz. Dort konnte sie als Position 8 gesetzte Spielerin das Halbfinale im Einzel und das Finale im Doppel mit ihrer Partnerin Alana Koch von Germania Wuppertal erreichen und somit gleich zwei Medaillen abräumen inklusive der direkten Qualifikation für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften im Dezember. Am Nachmittag waren die Jungen 18 an der Reihe. In dieser Turnierklasse stellten die Unioner alle 5 Teilnehmer des Kreises Bergisches Land. Alle 5 konnten die Gruppe überstehen. Paul Vorpahl scheiterte im Sechzehntel- und Felix Gehrmann im Achtelfinale. John Holler und Nik Flesch konnten das Viertelfinale erreichen und Alexander Steinberg errang durch eine fantastische Leistung mit zwei Siege gegen höher eingestufte Spieler die Bronzemedaille. Er musste im Halbfinale lediglich dem späteren Sieger Michael Kalaitzidis von Borussia Düsseldorf gratulieren und fährt ebenfalls zu den Westdeutschen

Einzelmeisterschaften.

Den Abschluss machten am frühen Sonntag Morgen die Jungen 15. Die Velberter Jugend war mit Moritz Kopper und Favorit Nik Flesch mit zwei aussichtsreiche Kandidaten im Feld vertreten. Moritz verpasste denkbar knapp nach Matchball den Einzug ins Achtelfinale, konnte aber mit Nik die Vizemeisterschaft im Doppel feiern. Nik konnte seine Favoritenrolle bestätigen und holte durch eine sehr konzentrierte Leistung den Titel in dieser Wettkampfklasse. Auch Nik darf Union bei den Wesrtdeutschen Meisterschaften, die für die Jungen 15 im Januar stattfinden werden, vertreten.


Update 1: John Holler hat beim Qualiturnier für die Westdeutschen Meisterschaften in

Bergheim den ersten Platz belegt und sich einen weiteren Startplatz erkmäpft.

Nik Flesch hat als erster Nachrücker noch gute Chancen das Velberter Quartett

zu einem Quintett zu machen.


Weitere Impressionen:







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen