Union Damen halten lange gut mit, am Ende fehlten etwas die Kräfte


Am vergangenen Sonntag bestritten die Unioner Damen ihr letztes Spiel der Hinrunde und empfingen die Damen des TSV Gruiten zuhause in Tönisheide. Wir fanden trotz eines kleinen Kaders gut ins Spiel und konnten den Angriffen der Gegner lange gut standhalten. Nach einigen Minuten konnten wir immer wieder eigene Angriffe und offensiv Aktionen starten. Beide Mannschaften begegneten sich derweil auf Augenhöhe. In der 15ten Minute waren die Unioner Damen dann kurzzeitig unaufmerksam, die Gäste aus Gruiten nutzten dies eiskalt aus und gingen in Führung. Dennoch ließen wir uns davon nicht unterkriegen und spielten unser Spiel weiter. Trotz des Rückstandes und des wachsenden Drucks der Gegner brachen wir nicht ein, verteidigten weiter stark und starteten weitere Offensivaktionen. Dennoch konnten sich unsere Damen für ihre Leistung nicht belohnen und sie lagen somit auch zum Beginn der zweiten Hälfte weiter hinten. Die beiden Teams spielten von nun an beide wesentlich konsequenter, blieben aber dennoch auf Augenhöhe und konnten beide gute Offensivaktionen vorweisen. Union spielte bis zur 71ten Minute stark, brach dann allerdings nach einem erneuten Gegentor ein und verlor den Anschluss ans Spiel. Die Damen aus Gruiten spielten ein starkes Spiel, während sich der dünne und angeschlagene Kader seitens Unions von nun an deutlich bemerkbar machte. Alle unsere Versuche das Spiel wieder an sich zu reißen scheiterten und so vielen in der 76ten und der 82ten Minute die weiteren Gegentore zum zwischenzeitlichen Spielstand von 0:4. In der 85ten Minute schaffte es Union dann doch kurzzeitig das Spiel den Gäste aus Gruiten komplett aus der Hand zu nehmen und nach einem schnellen Zuspiel in die Tiefe der gegnerischen Hälfte schoss Miryam denn Ball links halbhoch ins Tor. Trotz des kurzzeitigen Lichtblickes reichten die Kräfte unserer Damen nichtmehr aus und so erhöhten die Gäste aus Gruiten in der 87ten und in der 89ten Minute, nach einem erfolgreichen Konter, auf den Endspielstand von 1:6. Schlussendlich unterliegt Union dem aktuell Tabellensiebten im letzten Spiel der Hinrunde. Dennoch ist eine positive Entwicklung nicht zu leugnen und wir blicken von nun an dem Start der Rückrunde erfreut entgegen. Das erste Spiel der Rückrunde bestreiten unsere Damen am 28.11.2021 gegen die Damen des Blau-Weiß Langenberg. Angestoßen wird um 11 Uhr in Tönisheide.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen