Damenmannschaft unterliegt Neukirchen


Am vergangenen Sonntag trafen die Damen von Union Velbert auf die Damenmannschaft des BV Bergisch Neukirchen.

Nach dem ungeplant spielfreien letzten Wochenende starteten die Unionerinnen pünktlich um 11 Uhr in die erste Halbzeit. Mit einer sehr offensiven Aufstellung wollten wir den Gegnerinnen von Beginn an Druck machen und diesen Plansetzten wir in den ersten Minuten sehr gut um. Die Spielerinnen machten der gegnerischen Mannschaft schon in ihrer Hälfte Druck und unterbrachen immer wieder ihren Spielaufbau. Leider mangelte es Union in dieser Phase an Torabschlüssen.

Immer wieder kam Union Richtung gegnerisches Tor voran, doch standen auch immer wieder die Gegnerinnen im Weg und unterbanden die Abschlüsse Seitens Union.


Ärgerlicherweise kam es dann in der 15ten Minute zu einem Gegentor. Union verlor in einem Angriff den Ball, die Gegnerinnen sahen ihre Chance und verwandelten den Konter. Die Unionerinnen ließen sich dadurch allerdings nicht runterkriegen. So zogen sie immer wieder nach vorne, aber nach wie vor fehlte der Abschluss.

So kam es dann in der 20ten Minute zu einem weiteren Gegentor, welches die Unionerinnen etwas zum Einfall brachte. Ebenfalls kam hinzu, dass unsere Torhüterin Seda verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. In der 35ten Minute kassiert Union ein weiteres Gegentor. Mit dem Halbzeitpfiff machten sich die Unionerinnen auf den Weg in die Kabine, um sich dort von der Trainerin sagen zu lassen, was gerade schief läuft.


In die zweite Halbzeit startete Union trotz aufbauender Worte wackelig und so kam es in der 50ten Minute zum nächsten Gegentor. Die Stimmung auf dem Platz war daher Seitens Union ziemlich angespannt, was durch mehrfache Fouls der Gegner noch stärker zu spüren war.

Union schaffte es jedoch sich für gute 25 Minuten noch einmal zurück zu kämpfen. Diese Phase des Spiels war ziemlich hitzig, von beiden Seiten wurden Fouls begangen. Union schaffte nun auch ein paar Torabschlüsse, welche jedoch zu nichts führten.


Am Ende brachen die Unionerinnen ein und den Damen von Bergisch Neukirchen gelangen noch zwei weitere Tore.

Trotz dieser Niederlage müssen wir nun nach vorne schauen denn am kommenden Mittwoch treffen die Damen von Union Velbert im Viertelfinale des Kreispokal auf die Damen des TSV Fortuna Wuppertal. Angestoßen wird um 20 Uhr in Tönisheide.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen