Erste verliert ihr Heimspiel klar

SV Union Velbert vs DJK Adler Union Frintrop: 1-4

Heute empfing unsere erste den bislang noch ungeschlagenen Aufstiegsfavoriten Adler Union Frintrop. Dabei fand unsere Erste eigentlich ganz gut in die Partie und konnte die Essener weitestgehend vom eigenen Tor fernhalten.

In der 22 Minute ging Frintrop dann allerdings in Führung. Nach einem schnellen Konter setzten sich die Essener über die linke Seite durch und trafen zum 1:0. Kurz danach hatte Union dann in Person von Emre Okran die große Chance zum Ausgleich, sein Lupfer ging allerdings links am Tor vorbei.

Quasi im Gegenzug fiel dann das 0:2 aus Sicht von Union und es war fast eine Kopie des ersten Gegentores. Wieder setzten sich die Essener über links durch und vollendeten Eiskalt. Weil auch Alessio Falco nach einer schnellen Kombination über die linke Seite den Ball über das Tor setzte ging es mit einem 0:2 in die Pause. Für die zweite Halbzeit hat sich unsere Erste viel vorgenommen um möglichst schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. Allerdings konnte trotz mehr Ballbesitz keine zwingenden Torchancen erspielt werden. Als dann ein Frintroper einen langen Ball mit dem Kopf verlängerte lief ein Essener alleine auf unseren Torwart Sebastian Küpper zu und stellte auf 3:0 (53.). Nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Verteidiger fiel sogar das 4:0 (72.). Trotzdem versuchte unsere erste weiter nach vorne zu spielen. Nach einem langen Ball von Baran Sezgün legte der eingewechselte Ferhat Ural ab auf Christos Karakitsos der Sehenswert zum 4:1 traf (79.). Mehr als dieser eine Treffer wollte aber nicht gelingen und so blieb es bei einer unter dem Strich verdienten Niederlage für unsere Union.

Nächsten Sonntag gibt es die Chance auf Wiedergutmachung. Dann trifft unsere Erste auf die SSVG Heiligenhaus (Anstoß: 15:15Uhr; Am Sportfeld 1, 42579 Heiligenhaus)



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen