Union II dreht Spiel und siegt gegen Favoriten

Gleich zu Beginn der Saison gab es die Englische Woche. Am 2. Spieltag ging es gegen Hellas Wuppertal, die in der vor Saison den 3. Platz in der anderen Kreisliga A Gruppe erreichen konnten. Zu Beginn sah das Spiel relativ ausgeglichen aus. In der 25. Spielminute fällt unglücklich das 1:0 für Hellas, wobei sich auch noch Keeper Dennis Schieck verletzt. Leidee wird dieser Aufgrund eines Kreuzbandrisses länger fehlen. Wir wünschen alles Gute! Ebenfalls musste auch vor der Halbzeitpause Nils Hauptmann angeschlagen raus. Trotz alledem sah das Spiel nach dem Rückstand aus Unioner Sicht besser aus. Mit 2 guten Chancen von Mirko Brückmann und Kevin Oberstraß hätte man vor der Halbzeitpause auch ausgleichen können. In der zweiten Halbzeit konnte die Sailer Elf immer mehr Fuß fassen und war dann auch endlich in der 55. Minute erfolgreich, als Giulian Tek nach einem Solo Kevin Oberstraß in Szene setzen kann und dieser nach einer eiskalten Körpertäuschung eiskalt das Tor erzielte. Lange Zeit sah es so aus als sollte heute kein Tor mehr fallen als in der 85. Spielminute nach schnellem Umschaltspiel Kevin Oberstraß den Ball auf Fabian Schwehn ablegen kann, welcher den Ball nur rechts in die Ecke schieben muss. In der Nachspielzeit gab es dann noch eine eher unglückliche Rote Karte für Mirko Brückmann. Als Nächstes geht es gegen den Langenberger SV, die zuletzt 7:0 gegen TSV Ronsdorf II gewinnen konnten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen