top of page

Tischtennis 3. Liga: SV Union gewinnt deutlich gegen Borsum

Am siebten Spieltag holte SV Union Velbert den erwarteten Heimerfolg gegen TTS

Borsum, der mit 6:0 unerwartet deutlich ausfiel.



Die Hildesheimer Gäste hatten die Formation mitgberacht, die am Vorabend mit

einem 6:4 in Buschhausen überrascht hatte. Beim SVU spielte praktische eine um

Constantin Cioti verstärkte zweite Mannschaft. Lars Hielscher konnte nicht spielen,

da er die deutschen Nationspieler beim WTT-Turnier in Slowenien betreute, zudem

fehlte Gavin Rumgay.

Cioti/Dodean spielte gegen das beste Doppel des Gegners stark auf (11:2,11:4) und

gewannen Satz drei kampflos, da Marius Hagemann dann verletzt aufgeben musste.

Am anderen Tisch gewannen auch Brosig/Köchling ihr Doppel mit 3:0

(11:1,13:11,11:8) und holten den 2:0-Vorsprung heraus.

Das erste Einzel gewann Constantin Cioti kampflos, da der angeschlagen angereiste

Gegner Dominik Jonack nicht antreten konnte. Eine starke Leistung bot Adrian

Dodean gegen Patrick Decker, der in Buschhausen beide Einzel gewonnen hatte,

und gewann verdient mit 3:1. Ohne Probleme holte Thomas Brosig ein 3:0 gegen

Ersatzspieler Olaf Sprung heraus. Das bedeutete schon die 5:0-Führung für die

Velberter. Lukas Bosbach gegen Conny Schmidt gingen über die volle Distanz von

fünf Sätzen. Nach 2:1-Satzführung hatte der Velberter bei 10:6 vier Matchbälle,

verlor den Satz aber noch. Im fünften Satz führte Schmidt mit 10:6, um am Ende

noch mit 12:14 zu unterlagen. Damit stand der 6:0-Erfolg der Hausherren fest. Die

Partie von Cioti gegen Decker (3:1) kam nicht mehr in die Wertung. Die Unioner

bleiben mit nunmehr 12:0 Punkten Tabellenführer vor Neuling Oldenburger TB (8:0)

und SC Buschhausen (8:2).

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blickpunkt Bezirksebene

Vierte und fünfte Herrenmannschaft ganz vorn In der Bezirksoberliga spielt die vierte Herrenmannschaft eine gute Rolle und belegt nach einer starken Leistung in der Vorrunde Platz eins. Nach gutem Sta

Blickpunkt Bundesebene

Tischtennis  2. Bundesliga:  SV Union Velbert nach der Vorrunde Sechster Zweite Herrenmannschaft belegt Rang vier in der 3. Liga In der 2. Bundesliga kämpft die erste Herrenmannschaft des SV Union – w

Blickpunkt Verbandsebene

SV Union Velbert in der NRW-Liga ganz vorne In der Verbandsliga belegt TTC SW Velbert den dritten Platz. In der NRW-Liga, die in dieser Spielzeit deutlich stärker besetzt ist (aus drei Staffeln im Vor

Comments


bottom of page