Tischtennis: Blickpunkt Jugend

Zwei Nachwuchsmannschaften des SV Union Velbert waren im Punktspieleinsatz.

Die zweite Mannschaft gewann in der NRW-Liga mit 8:2 gegen Westfalia Somborn

und SV Union III in der Bezirksklasse gegen TTC Benrath 6:4.


Beim Duell der Aufsteiger gewannen die Hausherren gleich beide Doppel und

schufen die Basis zum klaren Erfolg. Nach einem 5:0-Start war die Vorentscheidung

gefallen. Auch im zweiten Abschnitt waren die Unioner das bessere Team und

gewannen am Ende deutlich mit 8:2.


Es gab das erwartete umkämpfte Spiel, wobei beim Gastgeber gleich drei Spieler im

Einsatz waren, die schon am Vortag gespielt hatten. Felix Gehrmann und Veit

Oesterle waren im Einzel nicht zu schlagen. Das gab den Ausschlag zum knappen,

aber nicht unverdienten Sieg der Velberter, die damit den dritten Sieg in Folge

errangen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen