Tischtennis-Pokal: Velberter Mannschaften auf Bundesebene ausgeschieden

Bei der Pokalvorrunde auf Bundesebene war der SV Union Velbert erstmals mit zwei

Mannschaften am Start. Gegen die starke Konkurrenz vornehmlich aus der 2.

Bundesliga war für die Union ein Weiterkommen wie erwartet nicht machbar.

In Jülich traf SV Union I zunächst auf Borussia Dortmund. Der Zweitligist setzte sich mit 3:0 durch. Nach dem 0:3 von Lars Hielscher gegen Dennis Klein verlor Marios Yiangou knapp mit 2:3 gegen Dimitrije Levajac und nach dem 1:3 von Constantin Cioti war der Velberter Pokaltraum (nur der Gruppensieger kommt eine Runde weiter) ausgeträumt. Gegen Gastgeber spielte dann Anton

Auf dem Bild: Marios Yiangou


Limonov für Cioti und unterlag 1:3 gegen Laurens Devos. Schade war das knappe 2:3 von Hielscher gegenzweiten Belgier Robin Devos. Stark auf Union-Seite spielte Marios Yiangou, der Florian Cnudde und Laurens Devos bezwang. Das entscheidende Doppel verloren dann Cioti/Hielscher mit 1:3 und damit die Begegnung mit 2:3. Die dritte Begegnung gegen TTC GW Bad Hamm brachte dann aber doch ein Erfolgserlebnis, das mit 3:0 deutlich ausfiel. Limonov, Yiangou und Cioti gewannen ihre Einzel glatt nach drei

Sätzen und freuten sich über den Erfolg. Den Gruppensieg holte sich dann ein wenig

überraschend mit 3:2 gegen die höher eingeschätzte Auswahl des BV Borussia 09

Dortmund und erreichte damit das Achtelfinale.

Beim TTC OE Bad Homburg musste SV Union II ohne die Routiniers Dodean

(Urlaub) und Brosig (verletzt) auskommen und spielte mit einem jungen Team.

Gegen alle Kontrahenten (neben Homburg auch der 1. FC Köln und Drittligisten TSV

Schwarzenbek) gab es für Lukas Bosbach, Karl Walter und Leonid Yakymchuk

jeweils eine 0:3-Niederlage und nur den letzten Gruppenplatz. Dabei konnten die

Unioner in den einzelnen Spielen durchaus mithalten und verloren einige Partien nur

knapp, ohne indes eine echte Siegchance zu haben. Gruppensieger und

Achtelfinalist wurde Köln nach einem 3:1 gegen Bad Homburg.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen