Tischtennis: Regionalmeisterschaften zum Saisonende

Zum Ende der Spielzeit stehen am Wochenende noch die Westdeutschen

Einzelmeisterschaften auf dem Programm. In Essen treffen sich Damen und Herren um die Titelträger sowie Teilnehmer für die Deutschen Meisterschaften zu ermitteln. Auf Bezirksebene stehen die Endranglisten der Jugendklassen in Düsseldorf an. Bei den ranghöchsten Titelkämpfen des Verbandes, die coronabedingt zuletzt mehrfach ausgefallen waren, sind jetzt in der Sporthalle Essen-Margarethenhöhe (Lührmannwald 1 a) auch Aktive aus dem Raum Niederberg am Start. Bei den Herren schickt der SV Union Velbert die jungen Karl Walter, Timi Köchling (treten auch gemeinsam im Doppel an) und Lukas Bosbach ins Rennen. Alle müssen sich erst über Gruppenspiele für das Hauptfeld (K.-o.-Runde) qualifizieren. Auch SVU-Neuzugang Christian Mauersberger, der noch für seinen bisherigen Verein TTV Ronsdorf antritt. Michael Servaty (zuletzt SC Buschhausen), ein weiterer SVU-

Neuzugang hat einen persönlichen Platz bei den Nationalen Deutschen

Meisterschaften (25./26.6. in Saarbrücken) erhalten. Um den Titel kämpfen in erster Linie die Spieler der Zweitligisten aus Dortmund und Jülich. Titelverteidiger ist Dennis Klein (TTC indeland Jülich). Beim Blick auf das Teilnehmerfeld der Damen fällt auf, dass mit Verena Duhr (SC Bayer 05 Uerdingen, früher Langenberger SG) und der Heiligenhauserin Sandra

Tönges (erhielt vom ausrichtenden Verein TUSEM Essen eine Wildcard und startet

für Oberligist TuS Wickrath) auch in Niederberg bekannte Spielerinnen dabei sind.

Die Wettkämpfe beginnen am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr. Bei der Jugend werden die Endranglisten des Bezirks Düsseldorf ausgespielt. Neben dem Sieg geht es auch um Plätze für das WTTV-Ranglistenturnier. Niederbergische Teilnehmer sind Frida Kocherscheidt (Mädchen 11/TTC SW Velbert), Tim Tönges (Jungen 15/TUSEM Essen) sowie Mara Stötzel (Mädchen 19/SV Union Velbert). Bei den Jungen 19 starten mit Nik Flesch und Alexander Steinberg zwei Talente des SV Union Velbert. Alle Spiele werden im Tischtennis.Zentrum bei Borussia Düsseldorf nach dem System jeder gegen jeden am Sonntag ab 10 Uhr ausgetragen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen