top of page

TT-NRW-Liga: SV Union Velbert gewinnt das Duell gegen den Verfolger

Nach mehr als vier Stunden Spielzeit gewann Tabellenführer SV Union Velbert III die

Begegnung gegen DJK Franz-Sales-Haus Essen knapp mit 9:7 und bleibt vorerst auf

Rang eins.


SV Union Velbert III – DJK Franz-Sales-Haus Essen 9:7


SVU III: Bosbach 2, Brosig 1, Yakymchuk, Stein 1, Flesch 1, Jungblut 2,

Bosbach/Brosig 2.


Die komplett angetretenen Gäste hatten den besseren Start und gewannen gegen

Flesch/Steinberg (1:3) und Stein/Yakymchuk (0:3) zwei Doppel. Durch die

Einzelsiege von Lukas Bosbach und Thomas Brosig gelang die 3:2-Führung. Jona

Stein holten die vierten Punkt.Rainer Jungblut sowie der erneut eingesetzte

Jugendliche Nik Flesch erhöhte auf 6:3. Nach dem weiteren Sieg von Bosbach zum

zwischenzeitlichen 7:3 schien sogar ein klarer Erfolg möglich, doch die Gäste kamen

mit vier Siegen in Folge zum 7:7. Der neben Bosbach ungeschlagen gebliebene

Rainer Jungblut holte den Zähler zum 8:7 und Bosbach/Brosig gewannen auch ihr

zweites Doppel und machten damit den knappen Sieg perfekt. Die Unioner bleiben

an der Tabellenspitze, nun gefolgt vom TTV Rees-Groin (zwei Punkte Rückstand).


Bezirksklasse: SV Union Velbert IV – DJK Jugend Eller III 9:0


Gegen den Tabellenletzten war die vierte Mannschaft nicht ernsthaft gefordert. Nach

dem Gewinn aller drei Doppel bestimmten die Unioner auch in den folgenden Einzel-

spielen das Geschehen. Bemerkenswert war das „Comeback“ von Ulf Boden nach

längerer Pause. Die Partie war nach weniger als zwei Stunden beendet. Die

Velberter bleiben nach dem 17. Sieg in Folge weiter Erster (mit fünf Punkten

Vorsprung auf den Zweiten TB Groß-Ösinghausen).


SVU IV: Janasek 1, Misinsky 1, Boden 1, Platz 1, F. Gehrmann 1, Klimmeroth 1,

Janasek/Misinsky 1, Boden/Platz 1, Gehrmann/Klimmeroth 1

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blickpunkt Bezirksebene

Vierte und fünfte Herrenmannschaft ganz vorn In der Bezirksoberliga spielt die vierte Herrenmannschaft eine gute Rolle und belegt nach einer starken Leistung in der Vorrunde Platz eins. Nach gutem Sta

Blickpunkt Bundesebene

Tischtennis  2. Bundesliga:  SV Union Velbert nach der Vorrunde Sechster Zweite Herrenmannschaft belegt Rang vier in der 3. Liga In der 2. Bundesliga kämpft die erste Herrenmannschaft des SV Union – w

Blickpunkt Verbandsebene

SV Union Velbert in der NRW-Liga ganz vorne In der Verbandsliga belegt TTC SW Velbert den dritten Platz. In der NRW-Liga, die in dieser Spielzeit deutlich stärker besetzt ist (aus drei Staffeln im Vor

Comments


bottom of page