TT-Jugend NRW Liga: Unions Mannschaften weiter erfolgreich

Am vierten Spieltag in der NRW-Liga holten die Jungenmannschaften des SV Union

bei drei Spielen drei Siege heraus.



SV Union Velbert II - VfL Winz-Baak 7:3


SVU II: Flesch 2, Steinberg 2, Klimmeroth 2, Hilcker, Flesch/Steinberg 1.


Gegen die Hattinger holte die zweite Jungenmannschaft einen weiteren Sieg und ist

auf einem guten Weg zum Klassenerhalt. Nik Flesch und Alex Steinberg waren im

Einzel und Doppel nicht zu schlagen und schufen die Basis zum Erfolg. Dazu konnte

auch Luca Klimmeroth seine zwei Einzel gewinnen. Niklas Hilcker musste zweimal

gratulieren, verlor das zweite Spiel aber knapp. Am Ende war es ein verdienter Sieg

für die Gastgeber.


SV Union Velbert I – TUSEM Essen 9:1


SVU I: Yakymchuk 2, Holler 2, Kopper 1, F. Gehrmann 1, Yakymchuk/Holler 1,

Kopper/Gehrmann 1.


Nach dem Vier-Satz-Sieg von Yakymchuk/Holler gewannen auch Kopper/Gehrmann

ihr Doppel nach einem 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2. Bei den folgenden

Einzelspielen unterlag nur Moritz Kopper seinem Gegner mit 1:3, gewann aber die

zweite Partie nach vier Sätzen. Mit Leonid Yakymchuk, John Holler (beide stark

gegen Essens Spitzenspieler Melvin Lehnen) und Felix Gehrmann blieben gleich drei

Unioner ungeschlagen. Bei zwei Fünf-Satz-Spielen hatten die Hausherren das Glück

des Tüchtigen.


SV Union Velbert I – RW Stiepel 10:0


SVU I: Holler 2, Flesch 2, Steinberg 2, Kopper 2,Holler/Kopper 1, Steinberg/

Flesch 1.


Gegen den Aufsteiger aus Bochum gab es einen weiteren klaren Sieg. Es gab zwar

einige umkämpfte Sätze, die zwei Fünf-Satz-Spiele gingen ebenfalls an die

Hausherren und so stand am Ende ein deutlicher Sieg. Die komplett angetretenen

Gäste konnten nicht einmal einen Ehrenpunkt erspielen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen